B:Schiff Oder-Havel-Kanal 08.09.2020

Datum: 8. September 2020 um 16:15
Alarmierungsart: Meldeempfänger, Sirene
Dauer: 2 Stunden 5 Minuten
Einsatzart: Brand
Fahrzeuge: LF16/12, TLF20/40, RW, ELW
Weitere Kräfte: Christoph 64, LG Marienwerder, LG Zerpenschleuse, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Bei einer Überführungsfahrt fing Dienstag kurz vor unserem Dienstabend ein Schiff auf dem Oder-Havel-Kanal Feuer. Die Besatzung rettete sich nach einem ersten Löschversuch auf eine Rettungsinsel und alarmierte die Rettungskräfte. Das Boot trieb zum Südufer, an welchem es gesichert wurde. Es ging ein Trupp unter Atemschutz vor, ein Sicherheitstrupp stand in Bereitstellung. Der Brand befand sich im Maschinen-Raum und konnte trotz starker Verstauchung schnell lokalisiert und abgelöscht werden. Aufgrund von über das Kühlsystem eingedrungenem Wasser, brachten wir zunächst eine Tauchpumpe in Stellung.
Durch uns eingesetzt wurde ein Kamerad unter PA zusammen mit einem Kameraden aus Zerpenschleuse, der Trupp in Bereitstellung wurde ebenfalls von Biesenthal gestellt.