H:Klein, Personensuche, 22.12.2021

Datum: 22. Dezember 2021 um 21:14
Alarmierungsart: Alarm-App, Meldeempfänger, Sirene
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Fahrzeuge: LF16/12, TLF20/40, ELW, MTF
Weitere Kräfte: Landespolizei


Einsatzbericht:

In den späten Abendstunden kam es für den Löschzug zu einem nicht alltäglichen Einsatzauftrag. Ein 9 jähriges Kind wurde bereits seit mehreren Stunden als vermisst gemeldet.

Nach einer kurzen Lageeinweisung durch die Technische Einsatzleitung wurden Suchtrupps in verschiedene Gebiete des Ortes geschickt, um nach dem Kind zu suchen.

Unterstützung bekamen wir sowohl aus der Luft, in Form eines Polizeihubschraubers, als auch am Boden durch Fährtenhunde der Polizei Brandenburg.

Als alle Suchtrupps bereits ausgeschwärmt waren, kam nach kurzer Zeit die Entwarnung durch die Polizei, dass das Kind wohlbehalten bei den Eltern angekommen ist. Somit konnten wir und die vielen zivilen Helfer die Suche einstellen.